Greycon hat ein erstklassiges Advanced Scheduling Planning-System entwickelt, das entworfen und erstellt wurde, um Ihre Planungsprobleme zu lösen und es Ihnen zu ermöglichen, sich mehr auf Ihre Geschäftsziele zu konzentrieren. opt-Studio bietet kurzfristige und mittelfristige Planungsfähigkeiten für Ihr Unternehmen. Es kann komplexe mehrstufige Produktionsprozesse konfigurieren, indem die Aufgaben auf jedem Arbeitszentrum sequenziert werden und das Start- und Enddatum mit mehreren Bedingungen geschätzt wird.

opt-Studio ist für Ihre Branche einfach anpassbar. Wenn Sie in der Rollen- oder Flachfolienindustrie tätig sind, produzieren Sie entweder: Kunststofffolien und flexible Verpackungen, Vliesstoffe, Metalle, Converting oder Papier und Kartonprodukte.

Funktion und Nutzen

Verbesserung des Kundenservices

  • Lagerentnahmen - reduziert um 30%
  • Verspätete Bestellungen - reduziert um 30%
  • Sichtbarkeit des Auftragsstatus und Rückverfolgbarkeit durch ein integriertes System

Produktivitätssteigerung

  • Einrichtungskosten und Klassenänderungen - Reduktion um 15%

Lagerbestand und "Work-in-Progress"

  • Reduktion um 20%

Materialverschnitt

  • Reduzierung - 0.5% der Produktion

Verbesserte Sichtbarkeit

  • Multi-Maschinen, Synchronisation mehrerer Standorte, integrierte Lösung, Standardisierung von Geschäftsprozessen, Analytik

Verbesserte Rückverfolgbarkeit und Produktqualität

Schneller ROI

Produktübersicht

Im heutigen wettbewerbsintensiven Umfeld können Produzenten in der Kunststofffolien-, Metall-, Papier- und Kartonindustrie und anderen "Flächenorientierten" Branchen opt-Studio einsetzen, um Folgendes zu verbessern:

  • Abfall / Verschnitt
  • Durchsatz
  • Lagerbestand
  • Kundenservice

Gleichzeitig erhalten sie unübertroffene "was-wäre-wenn"-Fähigkeiten, um auf unvorhergesehene Ereignisse zu reagieren.

opt-Studio Gantt-Diagramm, das den Zeitplan für mehrere Maschinen, Optimierungsresultate und Backlog-Analyse anzeigt

opt-Studios Hauptmerkmale sind:

  • Planung der Wartung: mit einer Benutzeroberfläche, die Greycons Erfahrung über viele Jahre beinhaltet, einfach und doch unendlich anpassbar und leistungsstark
  • Planungsoptimierung: von der vorherigen Generation der Greycon Planungsprodukte D-Opt und S-Plan geerbt
  • Verschnittoptimierung: mit den identischen, Best-in-Class-Trim Optimierungsalgorithmen von X-Trim

opt-Studio hilft, den Durchsatz zu erhöhen, Lagerbestände zu verringern, die Nutzung der Arbeitskräfte zu verbessern und Überproduktion zu minimieren. Darüber hinaus werden Lieferzeiten reduziert, Kundenbeziehungen gestärkt, Aufträge priorisiert und zugesagte Liefertermine eingehalten.

Ein Manufacturing Execution System (MES), wie zB GreyconMill , falls vorhanden, kann angebunden werden, um den Status der Live-Aufträge in Echtzeit zu aktualisieren. Bestellungen kommen normalerweise durch das Auftragsbearbeitungssystem zu opt-Studio, um Pläne zu generieren. Diese Zeitpläne werden dann an die Bearbeiter an die Arbeitsplätze gesandt, entweder elektronisch (MES/BDE) oder in gedruckter Form.

Block-Planungs-Optimierung

In vielen Fertigungssituationen kommt es zu einer Kombinationen aus:

  • Produktkomplexität, wobei ein Werk / Prozess mehrere Produkte herstellen kann
  • variierender Nachfrage
  • signifikanten Umstell-/Rüstkosten von einem Produkt zu einem anderen

Diese Branchen müssen sich mit einem schwierigen und bisher ungelösten Planungsproblem auseinandersetzen, da sie versuchen, die widersprüchlichen Ziele einer maximalen Produktionseffizienz, eines optimalen Kundenservice und einer minimalen Lagerhaltung zu balancieren:

Inventarauffüllung, Produktionseffizienz und Kundenservice sind widersprüchliche Ziele beim Erstellen eines optimierten Blockzeitplans

opt-Studio adressiert diese Probleme durch einen optimierungsbasierten, zum Patent angemeldeten Ansatz, der es dem Benutzer ermöglicht, diese widersprüchlichen Ziele auszugleichen. Das Tool kreiert:

  • die Reihenfolge der Runs (Fertigungen) auf jeder Maschine (und den/die dazugehörigen Kundenaufträge)
  • die benötigten Lagerauffüllaufträge für die Make-to-Stock-Produkte

Das System kann auch um eine feste Folge von Run's herum optimieren: Es wird die Reihenfolge nicht verändern, aber trotzdem die Größe und den Inhalt dieser Run's optimieren.

Erhebliche Verbesserungen sind möglich:

  • Bestandsreduzierung - 15 bis 35%
  • Lagerentnahme (Stock-out) Reduktion - 90%
  • Setup-Kostenreduzierung - 15%
  • Produktivitätssteigerung in der Planung - 400%
  • Schnelle Reaktion auf Veränderungen, wie Ausfallzeiten

Weitere Informationen finden Sie in unserem White Papers Abschnitt (Registrierung erforderlich) in den Artikeln über den Produktionsoptimierungszyklus.

Finite Kapazitätsplanung

opt-Studio ist so konzipiert, dass es schnell einen Plan für Finite-Kapazitäten generieren kann. Aufgaben in primären und sekundären Maschinen können in nur wenigen Sekunden automatisch mit opt-Studio geplant werden. Es plant und legt die Reihenfolge der Aufträge auf Basis von benutzerdefinierten Planungsregeln fest, wobei die Verfügbarkeit von Personal, Material und Lager oder Work-in-Progress-Inventar (WIP) sowie Ausrüstungsengpässe berücksichtigt werden.

Geplante Ausfallzeiten

Geplante Ausfallzeiten, wie Instandhaltungsmassnahmen, sowie beliebige Arbeitszeiteinteilungen können durch das System berücksichtigt werden.

Materialbedarf

opt-Studio kann Materialbeschränkungen in die Planungslogik integrieren, in dem es die Materialanforderungen antizipiert und die Nachbestellung kalkuliert. Materialbedingungen können in jeder Produktionsphase berücksichtigt werden. Da jede Materialanforderung mit einem Vorgang (Task) im Schedule (wobei der Bill of Materials genutzt wird) assoziiert wird, kann der Materialbedarf exakt geplant werden.

Opt-Studio berücksichtigt aktuelle und minimale Material Lagerbestände sowie die Vorlaufzeit für jedes Material, um zu bestimmen, wann ist die beste Zeit, um wieder aufzufüllen. Ein Teil der Produktion von Opt-Studio ist eine Liste der vorgeschlagenen Materialbestandsnachschubaufträge, die die Enterprise Resource Planning (ERP) System eingespeist werden können. opt-Studio berücksichtigt sowohl den aktuellen und minimalen Materialbestand als auch die Vorlaufzeit jedes Materials, um festzustellen, wann der beste Zeitpunkt zum Auffüllen ist. Ein Teil der Ausgabe von opt-Studio ist eine Liste von vorgeschlagenen Materialbestandsauffüllungsaufträgen, die auf Wunsch dem ERP-System (Enterprise Resource Planning) automatisch zugeführt werden.

Das System berücksichtigt auch Material im "Transit" und kann Anforderungen für halbfertigen Bestand verarbeiten, wobei ein Bereich der Produktion einen Materialbedarf für die nächste Stufe der Produktion erzeugt. In diesem Fall erzeugt ein interner Auftrag oder der direkte Produktionsauftrag ein Material und die nächste Produktionsphase verarbeitet es.

Engpässe

Wenn Aufgaben für die Verarbeitung in einem Arbeitsplatz (Workcenter) verfügbar sind, die Verarbeitung jedoch nicht gestartet wird, akkumulieren sich laufende Workflows und können zu Engpässen führen. opt-Studio kann feststellen, welche Workcenter in welchen Zeitintervallen Engpässe aufweisen und diese in einem Gantt-Diagramm hervorheben.

Werkzeuge und Fähigkeiten

Eine Verknüpfung von Beschränkungen, wie z. B. endlich verfügbare Werkzeuge und spezifische Mitarbeiterfähigkeiten, können bei der Bestimmung des Anfangsdatums der Operationen berücksichtigt werden.

Available-to-Promise / Capable-to-Promise (ATP / CTP)

Die ATP / CTP-Engine stellt den Vertriebsmitarbeiter den ersten Interaktionspunkt zur Verfügung, um akzeptable Liefertermine zu ermitteln und Bestände und Kapazitäten für Kundenanfragen zu reservieren. Bei einer Bestellanfrage analysiert es den aktuellen Zeitplan in opt-Studio und ermittelt, ob eine Kombination aus Lager- und Maschinenkapazität vorhanden ist, die das erwartete Datum erfüllt. Es berücksichtigt so viele Produktionsstufen wie nötig, einschließlich der Endbearbeitung (Finishing).

Eine Anfrage kann aus einer Kombination von "genau übereinstimmendem Lagerbestand" (Lagerartikel, die keine Bearbeitung benötigen), "halbfertiger Lagerbestand" (z. B. ein breiter Lagerartikel, der an einem Umroller bearbeitet werden muss, um den Randstreifen zu entfernen) erfüllt werden und "volle Produktion" (der Auftrag muss über alle Produktionsstufen hergestellt werden).

ATP / CTP ist für die Kommunikation mit dem Auftragserfassungssystem (z.B. SAP) ausgelegt und wird als Windows-Dienst ausgeführt.

Verschnittoptimierung

Für Hersteller, die eine geometrische Optimierung ihres Materials benötigen, z.B. In der Papier- oder Kunststoffindustrie bietet opt-Studio über dieselbe Schnittstelle Zugriff auf solche Funktionen.

Mit der gleichen leistungsfähigen Engine wie die X-Trim-Lösung von Greycon kann opt-Studio Ergebnisse liefern, wie die folgende Fallstudie (die Größe der Kreise ist proportional zur Produktion jeder Maschine):

Optimieren Sie die Effizienz für mehrere Papiermaschinen mit Optimierungsalgorithmen von opt-Studio

Das System kann verwendet werden, um mehrere Run's auf mehreren Papiermaschinen zu optimieren. Es findet automatisch die Aufträge, die aus dem momentanen Run verschoben werden können, um den allgemeinen Trim zu verbessern ohne das Versanddatum zu beeinträchtigen. Dies ist in dem folgenden Video dargestellt hier (Registrierung notwendig).

Bearbeiten des Zeitplans

opt-Studio verwendet ein dreistufiges Block-Scheduling-Management-Schema, um mittelfristige Blockpläne zu generieren und zu pflegen. Dies funktioniert auf drei Ebenen: Blöcke (oder Kampagnen), Läufe und Aufträge, die dem Workcenter zugeordnet sind. Blöcke können viele Run's enthalten und Run's können viele Aufträge enthalten.

Blöcke, Läufe und Aufträge bilden in opt-Studio eine Hierarchie

Umfangreiche Werkzeuge zum Ziehen und Ablegen auf dem Gantt-Diagramm, auf den Gittern und auf der Baumstruktur sind verfügbar.

Gantt-Diagramm in opt-Studio zeigt den optimierten Block-Zeitplan, einschließlich Kundenaufträge, Nachbestellungen, Trimmlösungen und Umschaltungen (Setups)

Innovative Technologie

  • Entwickelt mit testgetriebener Entwicklung in Microsoft .NET
  • Geschützte, zum Patent angemeldete Optimierungstechnologie
  • Multi-Threaded-Parallelverarbeitung nutzt moderne CPUs für schnellere Antworten
  • State-of-the-Art grafische Benutzeroberfläche

Die Inventarprojektion für jede Artikelnummer, die aus dem Nachschuboptimierungsprozess stammt, kann mit dem Gantt-Diagramm angezeigt werden, das den Blockzeitplan in opt-Studio anzeigt

Technische Anforderungen

opt-Studio ist zertifiziert "Windows 8 Compatible" und "Windows 10 Compatible" und kann den 64-Bit-Modus verwenden. Ausführbare Dateien und Treiber werden von Greycon digital signiert, um Authentizität zu gewährleisten. Sie haben Tests bestanden, die von Microsoft entwickelt wurden, um sicherzustellen, dass sie frei von Malware sind, sich einfach installieren lassen und mit einer minimalen Anzahl von Hängen, Abstürzen oder Neustarts zuverlässig ausgeführt werden.

opt-Studio_windows 8 compatible_logo Windows 10-kompatibel

opt-Studio logo - Greycon